Sofortkredit beantragen: Darauf kommt es an

16.08.2017

In einer finanziellen Notlage ist keine Zeit mehr, um lange auf den Erhalt und die Bewilligung eines Kredits zu warten. Am besten sollte man sofort am nächsten Tag die Überweisung der wichtigen Finanzspritze auf das eigene Konto vorfinden. Überstürzen sollten Verbraucher bei der Beantragung eines Sofortkredits jedoch nichts und hier besonnen vorgehen. Immerhin gibt es einige Punkte, die man beachten sollte, um einen günstigen und fairen Sofortkredit zu erhalten.

Angebote vergleichen

Keinesfalls sollte man sich beim nächstbesten Anbieter um einen Sofortkredit bewerben, sondern einen systematischen Vergleich der verschiedenen Tarife auf dem Markt vornehmen, beispielsweise auf bei unserem Partner http://www.kleinkredite.net/sofortkredit-vergleich

Dabei spielt nicht nur der mögliche Kreditrahmen eine Rolle, sondern auch die mögliche Laufzeit des Kredits und natürlich die Kosten für den Sofortkredit, die selbstverständlich auch von der Laufzeit abhängig sind. An diesem Punkt empfiehlt es sich, mit einem Darlehensrechner ein wenig zu experimentieren, um die gesamten Kosten für den Kredit zu ermitteln.

Die Kreditgebühren fallen jedoch bei einer geringen Summe, wie sie bei einem Sofortkredit zu finden ist, eher gering aus. Verbraucher sollten dennoch darauf achten, dass sie mit einer Sonderkündigung ihren Kredit vorzeitig tilgen können. Sie sind dann schneller wieder schuldenfrei, was auch in ihrer Schufa-Auskunft vermerkt wird, und sparen sich zusätzliche Kosten aufgrund der Zinsen. Gleichfalls sollte man einen Blick auf etwaige Strafgebühren bei der Nicht-Zahlung einer Rate werfen: Je flexibler sich so etwas bei einem Anbieter handhaben lässt, desto vorteilhafter für den Kunden.

Wer sich noch unsicher über den geeigneten Kreditvertrag ist, kann sich bei vielen Anbietern auch telefonisch, per Mail oder im Live-Chat zu den Konditionen persönlich beraten lassen. Die Beratung für einen Kredit sollte genauso wie die Prüfung des Antrags für den Kunden völlig kostenfrei sein - seriöse Anbieter verlangen nicht, dass Verbraucher in Vorleistung gehen.

Höhe der Kreditzinsen ist von Schufa-Score abhängig

Die Prüfung der Kreditwürdigkeit wird nach der Antragsstellung bei einem Kreditgeber von diesem vorgenommen, beispielsweise durch eine Anfrage bei der Schufa. Über den eigenen Schufa-Score können sich Verbraucher übrigens informieren, indem sie eine kostenfreie Auskunft über ihre Daten bei der Schufa verlangen - dies ist einmal im Jahr möglich. Je besser der eigene Schufa-Score ist, desto geringer werden die Kreditzinsen ausfallen.

Wartezeit auf den Sofortkredit

Ein Sofortkredit zeichnet sich dadurch aus, dass zwischen der Antragstellung, der Prüfung und der Bewilligung nur ein geringer Zeitraum liegt. Einige Anbieter werben damit, dass sie innerhalb von 30 Minuten den Antrag prüfen, so dass im Idealfall der Kredit schon am nächsten Tag auf dem eigenen Konto zu finden ist.

Allerdings muss vor der Auszahlung eines Kredits noch eine Verifikation der eigenen Persönlichkeit erfolgen, beispielsweise über das Post-Ident-Verfahren. Der Kreditgeber informiert seine Kunden dabei über die Vorgehensweise. Wer bereits einmal Kunde bei einem Anbieter war, muss eine solche Verifizierung nicht mehr vornehmen, so dass die Bearbeitungsdauer noch einmal verkürzt wird.